Vincent Tietz
Agilist, Entwickler & Visionär

Aufgabenbasierte Komposition von User-Interface-Mashups

Aufgabenbasierte Komposition von User-Interface-Mashups

Obwohl Unternehmen zunehmend gefordert sind, ihre IT zu flexibilisieren und zu dezentralisieren, prägen nach wie vor komplexe und monolithische Systeme die IT-Landschaft. Die Anpassung der ERP- und CRM-Systeme an die Unternehmensanforderungen ist meist aufwändig und zeitintensiv. Auf der anderen Seite drängen Endnutzer in den Bereich der Anwendungskomposition vor, um mit Hilfe bestehender Bausteine individuelle Lösungen zu finden und in Eigenregie umzusetzen. Diese Forschungsarbeit widmet sich der Vision, beide Welten einander näher zu bringen, indem die Anforderungen an eine Mashup-Anwendung durch Geschäftsprozessmodelle beschrieben, durch Aufgabenmodelle verfeinert und durch passende Komponenten und Kompositionen ausgeführt werden können. Hierfür analysiert die Arbeit systematisch traditionelle und dienstorientierte Entwicklungsmethoden für komponentenbasierte Web-Anwendungen und entwickelt darauf aufbauend ein Vorgehensmodell, ein aufgaben- und ontologiebasiertes Anforderungsmodell sowie eine Entwicklungsmethode mit entsprechenden Werkzeugen und Transformationen für die nutzerzentrierte Komposition von User-Interface-Mashups.

Veröffentlichungen