Herzlich Willkommen auf meiner Homepage

Seit April 2009 bin ich Doktorand am Heinz-Nixdorf-Stiftungslehrstuhl für Multimediatechnik (TU Dresden, Fakultät Informatik) und beschäftige mich mit Entwicklungsmethoden für Enterprise Mashups. Die Stelle wird zu gleichen Teilen vom Europäischen Sozialfonds und von der Saxonia Systems AG finanziert. Zuvor arbeitete ich ca. 10 Monate als Softwareentwickler bei der Saxonia Systems AG in Dresden.

Während meines Studiums der Diplom-Medieninformatik an der Technischen Universität Dresden arbeitete ich als Studentische Hilfskraft und beteiligte mich u. a. am Forschungsprojekt AMACONT, ein System für adaptiven Web-Content, das neben benutzerabhängigen Anpassungen auch solche vornimmt, die von der Präsentationsplattform und dem Übertragungssystem abhängig sind, um so dem Betrachter ein Höchstmaß an individuellen und bedarfsgerechten Angeboten zu bieten.

In meiner Diplomarbeit  beschäftigte ich mich mit der Frage, ob Kollaborationstechniken, wie sie in den meisten Web-2.0-Anwendungen zu finden sind, auch anwendungsübergreifend realisiert werden können. Dass eine sog. anwendungsübergreifende Kollaboration möglich ist, habe ich im Rahmen der Arbeit anhand eines Prototypen gezeigt, der aus mehreren Frontend-Extensions für den Firefox Browser und einem Java-basierten Backend besteht.

Als freier Grafik- und Webdesigner realisierte ich bis Mitte 2008 Internetpräsenzen meist auf Basis des Content-Management-Systems TYPO3, das jedem ermöglicht, Webseiten ohne Programmierkenntnisse selbst zu pflegen. Aufgrund meiner aktuellen Tätigkeit widme mich nur noch in meiner Freizeit der Entwicklung von Webseiten und des Ajax-Chat-Systems (vjchat).

 

Ein Projekt aus dem Jahr 2006: "Flash Werbebanner"

Für das Societaetstheater Dresden habe ich besondere Flash-Werbebanner erstellt, die nur gerade aktuelle Veranstaltungen bewerben. Besonders sind sie deshalb, weil die Daten der Werbung in einer XML-Datei hinterlegt werden und somit einfach auf dem aktuellen Stand gehalten werden können.

Multimedia, XML-Technologien, Adobe Flash   Konzeption, Gestaltung, Implementierung

Blog

Quelltextzeilen zählen

Auf der Suche nach einer einfachen Möglichkeit die Quelltextzeilen meines aktuellen Projektes zu zählen, stieß ich auf CLOC (Count Lines of Code). Mehr

MySQLInstanceConfig.exe konnte nicht gestartet werden

Bei der Installation des MySQL Server 5.0.51a in Vista stieß auch ich auf das Problem, dass sich das Programm zur Konfiguration von MySQL nicht starten ließ. Angeblich sei eine "Side-by-Side-Konfiguration" ungültig. Mehr

vjchat Version 0.3.1

Nach langer Zeit gab es in diesem Monat erstmals wieder ein Update der Extension vjchat. Neue Features sind insbesondere die anpassbare Darstellung der Chatteilnehmer und die erweiterte Raumübersicht. Mehr